Sunday, October 22nd 2017, 4:50am UTC+2

You are not logged in.

  • Login

Godguard

Amateur Dramatic Society

1

Wednesday, August 8th 2007, 11:32pm

Änderungen der Guild Wars 100.000$-Turnierserie

http://de.guildwars.com/events/tournaments/ats_rules/

Andere Turniere
Guild Wars 100.000$-Turnierserie
Die Guild Wars® 100.000$-Turnierserie wird online abgehalten und findet ihren monatlichen Höhepunkt in GvG-Turnieren und 1-gg.-1-Heldenkämpfen mit Preisen in Höhe von über 10.000$ (Verkaufspreis) für die Bestplatzierten.
Event-Teilnahmebedingungen
  • Alle Guild Wars-Spieler und Gilden, die die hier festgelegten Teilnahmebedingungen erfüllen, qualifizieren sich zur Teilnahme an dieser Online-Turnierserie. Alle Guild Wars-Gilden sind zur Teilnahme an der 100.000$-Turnierserie berechtigt, mit Ausnahme der Gilden, die ganz oder teilweise aus Angestellten oder Geschäftspartnern von NCsoft, ArenaNet, deren jeweiligen Tochtergesellschaften, Filialniederlassungen oder deren Werbe- und Marketingagenturen bestehen oder mit solchen Personen verwandt oder verschwägert sind. Außerdem nicht teilnahmeberechtigt sind Gilden, die aus anderen Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen sind (siehe unten). Das Turnier ist fertigkeitsbezogen und basiert auf der Fähigkeit aller Gilden bzw. Einzelspieler, andere Gilden oder Einzelspieler zu besiegen.
  • Gilden bzw. Einzelspieler werden disqualifiziert, wenn sie aus jeglichen anderen Gründen für das Spiel gesperrt wurden, einschließlich sämtlicher mutmaßlicher Verletzungen der Guild Wars-Benutzervereinbarung. Wenn einzelne Spieler disqualifiziert werden, kann gegebenenfalls auch die gesamte Gilde disqualifiziert werden.
  • ArenaNet behält sich das Recht vor, Spiele und Matches falls notwendig zeitlich zu verschieben und/oder neu zu starten. Derartige Entscheidungen werden angekündigt und nur durch offizielles ArenaNet-Personal durchgeführt.
  • ArenaNet behält sich das Recht vor, den Account eines Spielers ohne vorherige Benachrichtigung auszusetzen oder aufzuheben, wenn dies für nötig befunden werden sollte.
Anmerkungen
  • Bei diesem Event gelten alle allgemeinen Guild Wars-Turnierregeln, es sei denn, sie werden durch die in den Regeln des 100.000 $-Turniers enthaltenen Informationen außer Kraft gesetzt.
Um an jeglichen Wettbewerben am jeweiligen Monatsende teilnehmen zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:
  • Spieler müssen am ersten Tag des jeweiligen Monats mindestens 16 Jahre alt sein. Spieler unter 18 Jahren benötigen eine notariell beglaubigte Einwilligung der Eltern oder eines gesetzlichen Vertreters, Preise entgegenzunehmen. Darüber hinaus muss jeder Spieler über einen Internetanschluss verfügen und Zugang zu einem PC haben.
  • Spieler, die physische Preise erhalten, müssen die folgenden Erklärungen erbringen: Veröffentlichungsrecht, Haftungsfreistellung und Teilnahmeberechtigungserklärung. Für Spieler unter 18 Jahren muss zusätzlich zum Spieler ein Elternteil oder gesetzlicher Vertreter diese Erklärungen und Freistellungserklärungen abgeben.
  • Der Spieler muss im Besitz eines straffreien Guild Wars-, Guild Wars Factions™-, oder Guild Wars Nightfall™-Accounts sein und sich an die Guild Wars-Benutzervereinbarung halten.
  • Spieler müssen sich jederzeit an die Regeln der Guild Wars 100.000$-Turnierserie sowie die allgemeinen Guild Wars-Turnierregeln halten.
Testturniere
  • ArenaNet behält sich das Recht vor, Live-"Test"-Turniere durchzuführen, um die Funktionalität des automatisierten Turniersystems zu testen.
  • Diese Testturniere können jederzeit stattfinden.
  • Teilnehmer an diesen Test-Turnieren müssen sich darüber bewusst sein, dass diese Turniere unter Umständen nicht die Standardregeln verwenden, zu jedem Zeitpunkt enden können und weder Turnierbelohnungen noch QP garantieren.
  • Die Test-Turniere werden zu unterschiedlichen Zeiten abgehalten, zusätzlich zu den normalen täglichen Turnieren, und kosten keinen Eintritt.
TÄGLICHE AUTOMATISIERTE TURNIERE
Teilnahme von Gilden
  • Damit eine Mannschaft zur Teilnahme an einem täglichen automatisierten GvG-Turnier berechtigt sein kann, müssen mindestens (4) der acht (8) Mitglieder aus der Mannschaft dieser Gilde bereits vierzehn (14) Tage vor Beginn des Turniers Mitglieder der Gilde gewesen sein. Die anderen (4) Spieler der Mannschaft können Gildenmitglieder, Gäste, Helden oder Gefolgsleute sein.
  • Gilden können für jede Runde verschiedene Gildenmitglieder oder Spieler aufstellen. Die oben dargelegten Regeln behalten dabei ihre Gültigkeit. Nur die acht (8) Gildenmitglieder, die an der ersten Runde teilgenommen haben, erhalten Turnierbelohnungspunkte.
  • Eine Gilde muss über ein Minimum von vier (4) menschlichen Spielern verfügen, um ein Match bestreiten zu können (in diesem Fall kann sie vier (4) computergesteuerte Gefolgsleute oder Helden einsetzen). Falls eine Gilde nicht in der Lage ist, mindestens vier (4) menschliche Spieler zu finden, verliert sie ihren Kampf.
  • Jeder Gildenoffizier kann eine Gilde über den Gildenkampf-Button zu einem automatisierten Turnier anmelden, indem er die Option "Zum Turnier anmelden" aus der Liste möglicher Gildenkampfarten auswählt. Aus dem Inventar des Gildenoffiziers, der seine Gilde zum Turnier anmeldet, werden fünf (5) Turniermarken entfernt.
  • Eine Turniermarke kostet 1000 Balthasar-Belohnungspunkte. Ihr könnt diese Turniermarken bei den Turnier-NSCs jeder Gildenhalle, im Großen Tempel des Balthasar oder in der Heldenkampf-Arena kaufen.
  • GvG-Matches werden auf den folgenden Karten in dieser Reihenfolge ausgetragen: Jadeinsel, Kaiserinsel, Treibsand, Druideninsel, Insel der Toten und Vereiste Insel. Falls ein Turnier über mehr als sechs (6) Runden geht, wird auf der ersten Karte wieder angefangen.
1v1-Teilnahme
  • Bevor ihr an 1-gg.-1-Kämpfen teilnehmen könnt, müsst ihr euren Account bei einem Turnier-NSC registrieren (zu finden in Gildenhallen, Arenen für Heldenkämpfe und im Großen Tempel des Balthasar).
  • Um euren Account zu registrieren, wählt ihr einfach einen eurer Charakternamen aus. Dieser Name wird dann dazu verwendet, euren Account in der Rangliste und bei Turnieren zu identifizieren. Ihr könnt diesen Name einmal alle 30 Tage ändern.
  • Um euch zu einem automatisierten Turnier anzumelden, könnt ihr den Heldenkampf-Button (nur in Heldenkampf-Arenen verfügbar) benutzen und dann einfach aus der Liste der möglichen Heldenkampftypen die Option "Zum Turnier anmelden" auswählen. Aus eurem Inventar wird eine (1) Turniermarke entfernt.
  • Eine Turniermarke kostet 1000 Balthasar-Belohnungspunkte. Ihr könnt diese Turniermarken bei den Turnier-NSCs jeder Gildenhalle, im Großen Tempel des Balthasar oder in der Heldenkampf-Arena kaufen.
  • 1v1-Turniere A und B werden nach dem Zufallsprinzip auf einer der folgenden Karten ausgetragen: die Vierung, der Brückenkopf, Bombardierung und Wüstensand.
  • Turnier C wird in dieser Reihenfolge auf einer der folgenden Karten ausgetragen: die Vierung, der Brückenkopf, Bombardierung und Wüstensand. Falls es in einem Turnier zu mehr als vier (4) Runden kommt, werden dieselben Karten in derselben Reihenfolge wiederholt.
MONATLICHE AUTOMATISIERTE TURNIERE
Teilnahme von Gilden
  • Mindestens (6) der acht (8) Mitglieder der von einer Gilde für ein monatliches automatisiertes GvG-Turnier aufgestellten Mannschaft müssen zum angekündigten Starttermin des jeweiligen Turniers mindestens vierzehn (14) volle Tage vor Beginn des Turniers Mitglieder der Gilde gewesen sein, damit diese teilnehmen kann. Die anderen zwei (2) Mitglieder der aufgestellten Mannschaft müssen zwar Mitglieder der Gilde sein, aber müssen keine vierzehn (14) Tage Mitgliedschaft vorweisen können.
  • Gilden können für jede Runde verschiedene Spieler aufstellen. Die oben dargelegten Regeln behalten dabei ihre Gültigkeit. Nur die acht (8) Gildenmitglieder, die an der ersten Runde teilgenommen haben, erhalten Turnierbelohnungspunkte.
  • Eine Gilde muss ein Minimum von sechs (6) menschlichen Spielern aufstellen, um ein Match bestreiten zu können (in diesem Fall kann sie zwei (2) computergesteuerte Gefolgsleute oder Helden einsetzen). Falls eine Gilde nicht in der Lage ist, mindestens sechs (6) menschliche Spieler aufzustellen, verliert sie ihren Kampf.
  • Jeder Gildenoffizier kann eine Gilde über den Gildenkampf-Button zu einem automatisierten Turnier anmelden, indem er die Option "Zum Turnier anmelden" aus der Liste möglicher Gildenkampfarten auswählt. Aus dem Inventar des Gildenoffiziers, der seine Gilde zum Turnier anmeldet, werden fünf (5) Turniermarken entfernt.
  • Eine Turniermarke kostet 1000 Balthasar-Belohnungspunkte. Ihr könnt diese Turniermarken bei den Turnier-NSCs jeder Gildenhalle, im Großen Tempel des Balthasar und in der Heldenkampf-Arena kaufen.
  • Verdorbene Insel, Jadeinsel, Unbekannte Insel, Insel des Kriegers, Insel des trauernden Steins. Wenn das monatliche Turnier mehr als 5 Runden hat, dann wird die Liste in derselben Reihenfolge wiederholt.
1v1-Teilnahme
  • Es gelten die gleichen Regeln und Einschränkungen wie für die täglichen 1-gg.-1-Turniere.
  • Turnier C wird in dieser Reihenfolge ausgetragen: die Vierung, der Brückenkopf, Bombardierung und Wüstensand. Falls es in einem Turnier zu mehr als vier (4) Runden kommt, werden dieselben Karten in derselben Reihenfolge wiederholt.
Aufbau der Saison
  • Jeder Monat der 100.000$-Turnierserie wird als "Saison" bezeichnet. Jede Saison werden eine Reihe von täglichen Turnieren nach Schweizer System abgehalten, an denen Gilden (im GvG) und Einzelspieler (im 1-gg.-1) teilnehmen können. Die Anzahl der angemeldeten Teilnehmer bestimmt die Anzahl der Runden für jedes Turnier.
  • Der K-Wert für tägliche automatisierte Turniere beträgt 25; siehe dazu auch Anhang B – Elo-Wertungssystem.
  • An automatisierten GvG-Turnieren nehmen in maximal fünf (5) nach Schweizer System ausgetragenen Turnierrunden maximal 32 Gilden pro Veranstaltung teil.
  • An automatisierten 1-gg.-1-Turnieren nehmen in maximal sieben (7) nach Schweizer System ausgetragenen Turnierrunden maximal 128 Teilnehmer pro Veranstaltung teil.
  • Wenn sich mehr als 32 Gilden oder 128 Einzelspieler für ein automatisiertes Turnier anmelden, werden zusätzliche Instanzen dieses Turniers erstellt. Jede Instanz hat ein Minimum an Teilnehmern. acht (8) bei 1-gg.-1 und fünf (5) bei GvG. Die kopierten Instanzen haben kein größeres Maximum als die Originalinstanzen. Dadurch wird es möglich, bei einer hohen Teilnehmerzahl mehrere Kopien eines Turniers simultan durchzuführen.
  • Jedes Turnier und dessen Kopien bieten dieselben Preise.
  • Die nach Schweizer System ausgetragenen Runden eines jeden Turniers werden nacheinander ausgetragen bis das Turner beendet ist. Eine Liste der Turnierränge und Paarungen für die nächste Runde ist im Spiel selbst für Teilnehmer und Interessierte zugänglich.
  • Alle Runden bestehen aus Einzelkampf-Matches.
  • Jede Runde endet mit einem Sieger. Falls ein GvG-Match über die gesamte Zeit läuft, ohne dass ein Sieger ermittelt werden kann, wird das Team, dessen Gildenherr über am Ende mehr Lebenspunkte verfügt, zum Matchsieger erklärt.
  • Für alle automatisierten Turniere (GvG sowie 1-gg.-1), werden die Partien der ersten Runde nach dem Zufallsprinzip ausgelost.
  • In jeder darauf folgenden Runde nach Schweizer System werden die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip gegen Gegner mit ähnlicher Siege/Niederlagen-Quote antreten.
  • Teilnehmer, die ein Match aus welchem Grund auch immer kampflos abgeben, werden für die Restdauer des Turniers ausgeschlossen. Sie erhalten jedoch weiterhin die bis zu diesem Punkt gewonnenen Preise oder Belohnungen.
  • Am Ende der Schweizer Runden eines jeden Turniers haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, Turnierbelohnungspunkte (TBP) und/oder Qualifikationspunkte gemäß ihres endgültigen Ranges auf der Turnierrangliste zu verdienen. Im Falle eines Punktegleichstands gelten folgende Kriterien zur Ermittlung der endgültigen Rangzuordnung: Gewonnene Matchpunkte, Kampf/Sieg-Verhältnis des Gegners und Rang auf der Turnierrangliste (zu Beginn des Turniers). Siehe dazu auch Anhang A – Matchpunktesystem und Entscheidungskriterien.
  • Am Ende einer Saison platzieren sich Gilden und Spieler, die genügend QP errungen haben, für die Teilnahme an den jeweiligen Meisterschaftsturnieren zum Ende der Saison.
Termine für automatisierte Turniere
  • Die Startzeiten für Turniere wechseln im Laufe einer Woche, um Teilnehmern aller Zeitzonen Chancengleichheit zu bieten.
Verbindungen
  • Aufgrund der Natur von Computer und Internet kann ArenaNet nicht für durch Verbindungs- oder Netzwerkprobleme beeinflusste Ergebnisse verantwortlich gemacht werden.
Preise der täglichen automatisierten Turniere
  • Turnierbelohnungspunkte (siehe Abschnitt unten)
  • Neben TBP können Gilden und Spieler mit Spitzenergebnissen auch noch Qualifikationspunkte ("QP") gewinnen. Die in den täglichen Turnieren vergebenen QP teilen sich wie folgt auf:
Tägliches Turnierergebnis
  • Am Ende jeder Qualifikationssaison platzieren sich Gilden, die genügend QP errungen haben, für die Teilnahme an den monatlichen Playoffs.
  • Verdiente QP werden in den GvG- und 1-gg.-1-Ranglisten veröffentlicht.
  • QP werden eine (1) Stunde nach Beginn eines monatlichen Playoffs auf Null zurückgesetzt.
Turnierbelohnungspunkte
Turnierbelohnungspunkte werden zu Ende eines Turniers an die 25 Prozent der höchstplatzierten Teilnehmer vergeben. Nur Gilden oder Spieler, die mindestens an einem Spiel teilgenommen haben, erhalten Punkte.
Formel:
Die 25 Prozent der höchstplatzierten Teilnehmer werden als "Sieger" bezeichnet.
((Anzahl der Sieger – (Rang jedes Siegers -1)) * Turnierbelohnungspunkte) / Anzahl der Sieger;
Bei der Vergabe von Turnierbelohnungspunkten wird zwischen GvG und HvH sowie zwischen täglichen und monatlichen Turnieren unterschieden. Der Erstplatzierte würde demgemäß folgendes erhalten:
GvG monatlich: 120
GvG täglich: 60
HvH monatlich: 40
HvH täglich: 20
Außerdem erhalten Spieler im Rahmen eines Turniers Punkte für jeden einzelnen Sieg, und zwar wie
folgt: GvG monatlich: 6
GvG täglich: 3
HvH monatlich: 2
HvH täglich: 1

Nehmen zum Beispiel 40 Spieler an einem täglichen HvH-Turnier teil, erhalten die 10 höchstplatzierten Gewinner (25 Prozent der Teilnehmer; 10 von 40) die folgenden Punkte:
((10 – (1-1)) * 20) / 10 = 20
((10 – (2-1)) * 20) / 10 = 18
((10 – (3-1)) * 20) / 10 = 16
((10 – (4-1)) * 20) / 10 = 14
((10 – (5-1)) * 20) / 10 = 12
((10 – (6-1)) * 20) / 10 = 10
((10 – (7-1)) * 20) / 10 = 8
((10 – (8-1)) * 20) / 10 = 6
((10 – (9-1)) * 20) / 10 = 4
((10 – (10-1)) * 20) / 10 = 2
Alle Spieler erhalten ungeachtet ihrer Wertung 1 Punkt pro Sieg im Rahmen des Turniers.
MONATLICHE AUTOMATISIERTE TURNIERMEISTERSCHAFTEN
Aufbau der Playoffs
  • Die Playoffs stehen jenen Spielern und Gilden offen, die in der laufenden Saison ausreichend QP gesammelt haben.
  • Zusätzlich zu erhöhten Turnierbelohnungspunkten können Spieler und Gilden, die sich hoch genug platzieren, auch physische Preise gewinnen, die ihnen dann auf dem Postweg zugestellt werden.
  • Der K-Wert für die monatlichen Playoffs beträgt 50; siehe dazu auch Anhang B – Elo-Wertungssystem.
  • Das letzte Qualifikationsturnier für ein Spielformat beginnt nicht weniger als acht (8) Stunden vor der angekündigten Startzeit der Playoffs für dieses Spielformat (GvG oder 1-gg.-1).
  • Tägliche Turniere für die nächste monatliche Saison beginnen nicht weniger als zwölf (12) Stunden vor der angekündigten Startzeit der monatlichen Playoffs für dieses Spielformat (GvG oder 1-gg.-1).
GvG-Playoffs -Teilnahme
  • Eine Gilde muss während der monatlichen Saison mindestens 20 QP angesammelt haben, um sich für die monatlichen GvG-Playoffs zu qualifizieren.
  • Es gelten alle unter dem Abschnitt "MONATLICHE AUTOMATISIERTE TURNIERE" aufgeführten Regeln.
  • Nach der im Schweizer System gespielten Vorrunde werden die besten sechzehn (16) Gilden zu der im K.o.-System gespielten Endrunde eingeladen, mit der die Endergebnisse der Playoffs ermittelt werden.
1v1-Playoffs - Teilnahme
  • Ein Spieler muss während der monatlichen Saison mindestens 20 QP angesammelt haben, um sich für die monatlichen 1-gg.-1-Ausscheidungen zu qualifizieren.
  • Es gelten alle unter dem Abschnitt "TÄGLICHE AUTOMATISIERTE TURNIERE" in der Sektion "1-gg.-1-Teilnahme" aufgeführten Regeln.
  • Nach der im Schweizer System gespielten Vorrunde werden die besten zwei bis sechzehn (2-16) Spieler zu der im K.o.-System gespielten Endrunde eingeladen, mit der die Endergebnisse der Playoffs bestimmt werden. Die Anzahl der Spieler, die die K.o.-Runde erreichen, wird durch die Anzahl der Spieler ermittelt, die am Ende des Turniers kein Match kampflos abgeben oder aufgeben mussten.
Termine
Die monatlichen Ausscheidungen finden jeweils am letzten Wochenende eines Monats wie nachfolgend aufgelistet statt.

26. Mai (GvG) 19:00 Uhr GMT
23. Juni (GvG) 20:00 Uhr GMT
28. Juli (GvG) 21:00 Uhr GMT
25. August (GvG) 16:00 Uhr GMT
29. September (GvG) 17:00 Uhr GMT
27. Oktober (GvG) 18:00 Uhr GMT
24. November (GvG) 19:00 Uhr GMT
15. Dezember (GvG) 20:00 Uhr GMT
Wie in obiger Tabelle angegeben, finden die GvG-Meisterschaften eines jeden Monats an einem Samstag und die 1-gg.-1-Meiterschaften an einem Sonntag statt.
Unterstützung für Turnierfans
  • Die Xunlai-Wettstube soll es Fans zu ermöglichen, durch korrektes Vorhersagen der GvG- und 1-gg.-1-Playoff-Ergebnisse Preise zu gewinnen. Sie soll rechtzeitig zu Beginn der Saison im September 2007 wiedereröffnet werden.
  • Jedes nach dem K.o.-System ausgetragene Match wird automatisch als Meisterschafts-Match identifiziert und erscheint in einer separaten Spalte im Beobachtermodus. Damit Fans diese spannenden Matches nicht verpassen, stehen sie für einen längeren Zeitraum im Beobachtermodus zur Verfügung.
Turnierpreise
  • Am Ende der Playoffs erhalten berechtigte Teilnehmer ihre gesammelten Turnierbelohnungspunkte.
  • Alle Gilden, die einen Saum für Ihren Gildenumhang gewonnen haben, erhalten diesen innerhalb von drei (3) Tagen nach Beendigung der Playoffs.
  • Gildenanführer von Gilden, die in den GvG-Playoffs physische Preise gewonnen haben, werden innerhalb einer (1) Woche per E-Mail kontaktiert und aufgefordert, die Namen, E-Mail-Adressen und Postanschriften der acht (8) teilnehmenden Gildenmitglieder anzugeben, die zum Empfang eines solchen physischen Preises berechtigt sind. Die Entscheidung darüber, welche acht (8) der Gildenmitglieder die physischen Preise erhalten sollen, obliegt dem Gildenanführer. Nur Gildenmitglieder, die am Turnier teilgenommen haben, sind zum Empfang eines Preises berechtigt.
  • Einzelspieler, die im Zuge der 1-gg.-1-Playoffs physische Preise gewonnen haben, werden innerhalb einer Woche per E-Mail kontaktiert und gebeten, ihren Namen und ihre Postanschrift anzugeben.
  • Alle Spieler, die physische Preise gewinnen, werden per E-Mail kontaktiert und gebeten, eine Haftungsfreistellung und eidesstattliche Versicherung über die Teilnahmeberechtigung abzugeben, bevor die Preise vergeben werden können.
  • Wenn ihr einen physischen Preis gewonnen habt, aber innerhalb einer (1) Woche nach Beendigung der Playoffs noch nicht von ArenaNet gehört habt, bitten wir euch, eine E-Mail an tournament@arena.net zu senden, damit wir die Vergabe eures Preises bearbeiten können.
  • Bearbeitung und Versand des Preises können 6-8 Wochen in Anspruch nehmen.
  • Fragen über die Preisvergabe oder Änderungen der Lieferadresse können per E-Mail an tournament@arena.net gerichtet werden.
ArenaNet möchte sich bei den folgenden Sponsoren der 100.000$-Turnierserie des Monats Juli für ihre Unterstützung bedanken.
„We cannot fail to win unless we fail to try.“
(Tom Clancy)

Godguard

Amateur Dramatic Society

2

Wednesday, August 8th 2007, 11:37pm

Die Übersetzung ist mal wieder von einem absoluten Fachunkundigen bzw. absolut Unwilligen verfasst worden. Wie kann in einem offiziellen(!) Regelwerk, folgendes stehen?

Quoted

GvG-Matches werden auf den folgenden Karten in dieser Reihenfolge ausgetragen: Jadeinsel, Kaiserinsel, Treibsand, Druideninsel, Insel der Toten und Vereiste Insel. Falls ein Turnier über mehr als sechs (6) Runden geht, wird auf der ersten Karte wieder angefangen.
In einem täglichen AT KANN es aktuell keine sechs Runden geben, da bei 32 Gilden die Gruppen gesplittet werden. Und was zum Teufel ist Treibsand? (Ja ich weiß, dass es die Nomadeninsel ist.)


Quoted

bzgl. mAT
Verdorbene Insel, Jadeinsel, Unbekannte Insel, Insel des Kriegers, Insel des trauernden Steins. Wenn das monatliche Turnier mehr als 5 Runden hat, dann wird die Liste in derselben Reihenfolge wiederholt.

+
Inhaltlich finde ich es schön, dass man mehr Rücksicht auf europäische und vor allem osteuropäischer Teilnehmer genommen hat und die neue Zeitrotation bereits im August beginnt und nicht im Oktober. Ab 18 Uhr (akt. August) spielen ist bei weitem komfortabler, als ab 1 Uhr nachts (ehem. September). Jetzt werden sich vllt die Koreaner ärgern, aber lieber 1-2 Gilden terminlich benachteiligen, als 30-40.
„We cannot fail to win unless we fail to try.“
(Tom Clancy)

Gaia

Groller Spieler

3

Thursday, August 9th 2007, 7:50am

hm, ich weiß nich wies euch geht, aber sind euch großartige veränderungen aufgefallen, bis auf die karten und die zeiten hab ich jetzt nichts gesehen, mag aber auch daran liegen, das ich den ursprungstext nie so ausführlich gelesen hab, wenn mir jemand sagen könnte wo die änderungen liegen, wäre ich sehr dankbar.
If you wanna die you gotta make sure nobody's gonna save you. That would suck to attempt suicide and then wake up in a hospital.
"Damn it, I can't do anything right, I can't even kill myself! Agh! I'm gonna kill myself... oh wait..."

Henchie

Das Apokalyptische Duo (Teil 2)

4

Thursday, August 9th 2007, 12:28pm

Hab ehrlich gesagt das gleiche Problem wie Gaia ^^
you dont need a weather man to know which way the wind blows

Sparkling

Epic Tiger's Stance

5

Thursday, August 9th 2007, 5:40pm

Ich hab andere Probleme: der Text ist zu lange um gelesen zu werden :(
Ein netter Nebeneffekt ist, daß man nach einigen Jahren in großen Firmen nicht mehr an Verschwörungstheorien glaubt - denn soviele schlauen Leute gibt's dort gar nicht, wie man dazu benötigen würde.

Wegi

Kaiserlicher Spion

6

Thursday, August 9th 2007, 8:10pm

Verbessert mich, wenn ich falsch liege, aber soweit ich es sehe wurden nur die preise und Spielzeiten geändert. (Weiß einer ob die Sony Kameras mehr oder weniger wert sind als die GraKas?

7

Friday, August 10th 2007, 12:10am

Hmm noch sind die Kameras weniger wert, wobei so eine Kamera vielleicht auch besser zum selber Benutzen geeignet ist, als zum verkaufen. Mit den GraKas ist das so ne Sache.

Sehr sinnvoll sind die Preise aber nicht. Der Xmod Sender ist Müll und nen 2 Gig Flashdrive für nen 5ten Platz? Na toll...

Da verdient man durchs DotA spielen, und das ist lediglich eine Map, deutlich mehr, als professioneller koreanischer Hardcore Zocker.
"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein


Es gibt 10 Arten von Menschen,
die, die Binär lesen können
und die, die es nicht können.